Masterligne

Auch das Designglas Masterligne vom Hersteller Saint-Gobain zählt zu den Struktur- oder Ornamentgläsern. Da auch bei diesem Designglas Floatglas die Basis bildet, weist es an seinen Kanten und in der Fläche ebenfalls dessen typischen grünen Schimmer auf. Dieses Design erinnert bei näherem Blick aufgrund seiner durchgehenden breiten Längsstreifen an die früher typischen schnell zu schließenden Gardinen in Arztpraxen.

Masterligne wird häufig für Trennwände aus Glas verwendet. Die Struktur verläuft bei diesem Design mit der Höhenkante. Einer der Vorteile von dem Glasdesign ist, dass abhängig von der Nähe zu dem Glas mehr oder weniger Umrisse beziehungsweise Details sichtbar sind, die hinter der Scheibe sind. Damit ist ein gewisser Sichtschutz gewährleistet bei gleichzeitiger Lichtdurchlässigkeit.

Aufgrund seines eher stringenten Designs wird es häufiger im gewerblichen Raum als im privaten Wohnraum genutzt.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben und stimme dieser zu. Ich willige in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Kontaktaufnahme ein. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligung jederzeit über die E-Mail Adresse E-Mail widerrufen kann.